ERETRIA

Die Stadt Eretria befindet sich im zentralen Teil der Insel Evia (Euböa), 20 Minuten von der Stadt Halkida entfernt. Sie ist ein beliebtes Urlaubsziel sowohl für die Griechen als auch für ausländische Touristen, das ganze Jahr über. Eretria ist gut mit dem Auto über die Brücke in Halkida oder mit der Fähre über Dorf Oropo erreichbar.
Die antike Stadt Eretria ist heute eine moderne touristische Küstenstadt mit interessanten, sehenswerten Attraktionen wie z.B. das archäologische Museum, das Alte Theater, das Haus mit den Mosaiken, die Akropolis von Eretria, der Tempel von Apollo, der einen Kranz aus Lorbeerzweigen trägt und die alte Schule. Sie können auch die malerische „Insel der Träume" besuchen, die über eine Fußgängerüberführung mit der Stadt Eretria verbunden ist. Mit schönen Stränden, der Fußgängerzone der Stadt mit Tavernen, Cafés und Geschäften, die einen schönen Blick auf die Stadt von Eretria bieten.
Für Freunde religiöser Tradition und Geschichte empfehlen wir das Kloster von St. Nikolaus in Amarinto. Das Nonnenkloster liegt im Gebirge, die Kirche wurde im 15. Jahrhundert gebaut. Im Schatten des 1.000 Jahre alte Platane genießen Sie einen fantastischen Blick auf die südliche Bucht Evias .

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14